Die süße Seite des Lebens

Die Südländer genießen ja bekanntermaßen das Dolce Vita mit allen Sinnen und natürlich auch mit der Zunge. Hier gibt es viele leckere süße Leckereien zu entdecken. Schon vor Jahren fanden wir beim Einkaufen die Marmelade eines Herstellers, den es bereits seit 1834 gibt. “ La Vieja Fabrica“ heißt die Firma und meine Lieblingssorte heißt „Fresa“, Erdbeere. Köstlich, aromatisch, mit großen Fruchtstücken, einfach toll. Doch es gibt viele andere Sorten und so ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Diesmal fanden wir auch einen Aufstrich: Fresa con chocolata con leche. Erdbeeren mit Schokolade und Milch. Etwas wirklich ganz besonderes.

Dann gibt es überall den köstlichen “ Arroz con leche“, in deutsch ganz profan Milchreis genannt. Aber er wird, je nach Region und der Person, die ihn kocht mit Vanille, frischer Zitronenschale oder Kardamom verfeinert. Auch extrem lecker.

Dann sollte man unbedingt einen “ Cortado leche y leche“ probieren. Einen kleinen Kaffee im Glas, der die zwei verschiedenen Milchsorten trennt. Am Glasboden befindet sich eine ordentliche Schicht süße Kondensmilch und über dem Kaffee wird ein guter Schluck heiße Milch oder Milchschaum aufgegossen, herrlich.

Diese Spezialität wird nur noch getoppt von einem “ Zapperoco“, einer Kaffeespezialität, die von Teneriffa stammt. Ich nenne es auch eine flüssige Praline. In ein kleines Glas kommt wieder eine Portion gesüßte Kondensmilch, dann folgt ein Espresso, ein Schuß Kaffee-oder Karamelllikör, ein kleines Stückchen Zitronenschale zum aromatisieren, dann wird das Glas mit Milchschaum aufgefüllt – himmlisch. Dies gibt es inzwischen auch Zuhause, das ist von unserem Genußplan nicht mehr wegzudenken.

Tja, und jetzt kommt der Kracher! Habt ihr schon mal was von “ Polvito Uruguayo“ gehört? Das ist ein typisches, kanarisches, besser gesagt DAS kanarische Dessert von Gran Canaria. Es besteht aus geschredderten Keksen, Dulce de Leche, kanarischer Ermol Creme ( etwas, wie buttrige Mascarpone), zerbröselten Meringuen, Milch und Butter. Das hört sich nicht nur gewaltig an, das ist es auch. Es hat aber nicht nur viele Kalorien, es ist eine absolute Geschmacksexplosion. O.K., es passt natürlich in keinen Diätplan, aber es ist purer Gaumensex. Probiert es mal aus, es lohnt sich!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s